Fotomarathon Hannover

Fotomarathon Hannover

Am letzten Samstag fand der 5. Fotomarathon in Hannover statt. 12 Aufgaben, 12 Fotos in 12 Stunden. Das war wieder einmal anstrengend und hat dennoch viel Spaß gemacht. Die Aufgaben in diesem Jahr waren echt schwer – es ging um Persönlichkeiten aus Hannover und dazu „passende Schlüsselwörter“ woraus irgendwie eine Foto-Story umgesetzt.

Los ging es mit Elly Beinhorn „Himmelhoch“, Hannah Arendt „Widerständig“ und Emil Berliner „Es geht rund“. Und im ersten Bild muss immer die Startnummer erkennbar sein:

Dann ging es weiter mit Otto Sander „Ohrenschmaus“, Adolph Freiherr von Knigge „Moralisch“und Hildegard Braukmann „Schönheit vergeht nicht“:

Nach sechs Stunden dann Gerhard Schröder „Basta“, Wilhelm Hauschild „Dokumentarisch“ und Uli Stein „Katz und Maus“:

Und für die letzten drei Stunden (19.00 bis 22.00 Uhr) folgten Lena „Satellite“, Frank Wedekind „Zensiert“ und zu guter letzt Caroline Hentschel „Herrin der Sterne“:

Die Siegerehrung findet irgendwann im Oktober statt. Mal gucken, wie es dieses Jahr wird.

admin

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.