Steinhuder Doppelkopf-Pokal zugunsten der Jugendfeuerwehr Steinhude

Benefiz-Doppelkopf-Turnier ging in die 7. Runde

Es war wieder ein langer und spannender Tag im Gemeindezentrum Steinhude. 25 Teilnehmer kämpften in über 200 Spielen um den 7. Steinhuder Doppelkopf-Pokal.

Auch in diesem Jahr war es dem Veranstalter Thorben Rump wieder gelungen viele Sponsoren der letzten Jahre und einige Neue für eine große Auswahl an Preisen zu gewinnen. So ist auch in diesem Jahr wieder jeder Teilnehmer mit einem Preis nach Hause gegangen.

Als Sponsoren mit an Bord waren wieder die Sehenswert Optik Schulze, die Strandterrassen Steinhude, das Restaurant Tandem, die Werbeagentur Dreist , das Wunstorf Elements, die SMT, das Tanzcenter Wunstorf und die Bäckerei Pesalla, die mit für das leibliche Wohl gesorgt hat.. Neu dabei waren die Stadtsparkasse Wunstorf und das Service Center Obladen. Die Pokale wurden auch in diesem Jahr wieder von der FDP Wunstorf gespendet.

Nach fast fünf Stunden Spielzeit standen am Ende die vier Gewinner fest – der dritte Platz wurde wegen Punktgleichheit gleich zwei Mal vergeben. Mit 105 Punkten gewann in diesem Jahr Reiner Dirtheuer bereits zum zweiten Mal, gefolgt von Herbert Soffner mit 98 und Maik Dahnke sowie Volker Rutetzki mit jeweils 97 Punkten.

Die Einnahmen aus der Veranstaltung werden in diesem Jahr der Jugendfeuerwehr Steinhude gespendet und in Kürze vor Ort an die Verantwortlichen übergeben.

Foto (v.l.n.r.) Volker Rutetzki, Maik Dahnke, Veranstalter Thorben Rump und Reiner Dirtheuer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.